ARMIN FICHTL

HOLZSTUDIO und TROCKENBAU


Stufen fürs Leben



Wangentreppen

Wangentreppen zählen mit Sicherheit seit Jahrhunderten zu den schönsten Verwandlungskünstlern unter den Treppen. Der hohe Holzanteil und die tragenden Wangen lassen nicht nur viel Gestaltungsspielraum zu, sondern vermitteln dem Betrachter Wärme und ein robustes Erscheinungsbild. Durch die Verwendung von Setzstufen kann eine geschlossene Wangentreppe vielfältige Zusatzaufgaben übernehmen. Durch die räumliche Trennung entstehen sowohl Zusatzräume, es ist aber auch die separate Nutzung mehrerer Parteien möglich. Eine zusätzlich angebrachte Feuerschutzverkleidung auf der Treppenunterseite ermöglicht eine Nutzung als Fluchttreppe.



Tragholztreppen

Die Besonderheit der Tragbolzentreppen liegt in der handlauftragenden Bauweise, bei der die Stufen wandseitig mit Stahlbolzen in Gummikonsolen gelagert werden. Hohe Transparenz und ein modernes Erscheinungsbild prägen den ersten Eindruck des Betrachters und lassen auch kleine Räume groß rauskommen. Positiver Nebeneffekt der gummigelagerten Stufen sind: Trittschallminderung und die bandscheiben-, wirbelsäulen- und gelenkschonende Wirkung. Durch die einfache Konstruktionsweise lassen sich beschädigte Stufen unkompliziert tauschen. Die Reinigung und Pflege der Treppe gestaltet sich einfach, da Ecken und Nischen fehlen.



Spindeltreppen

Die Spindeltreppe wird oft als dekoratives Element in Wohnbereichen verwendet, in denen Formschönheit, Transparenz und eine dezente Eingliederung in bereits vorhandene Einrichtungen gewünscht wird. Da zur Befestigung keinerlei Wände benötigt werden, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Platzierung an. Gern wird diese Treppe für den Dachausbau oder als Galerietreppe verwendet. Bei der Planung ist unbedingt auf die Punktlast der Spindel zu achten, da der Fußpunkt der Spindel nicht auf den trittschallgedämmten Estrich gestellt werden kann. Die Dämmung sollte an dieser Stelle ausgespart und durch eine dünne Schalldämmunterlage aus Gummi ersetzt werden.



Raumspartreppen

Raumspartreppen werden ohne Einschränkung in Qualität und Materialstärken nach Maß gefertigt. Dadurch harmoniert diese Treppe nicht nur in der Optik, sondern auch in der Langlebigkeit mit Ihrer Haupttreppe. Nachträgliches Kürzen der Wangen auf die reale Geschosshöhe und damit verbundene Stolperhöhen an Fußbodenoder Deckenanschlüssen entfallen. Bei der Gestaltung Ihrer Raumspartreppe, profitieren Sie von der großen Geländerund Pfostenauswahl für Wangentreppen! Unsere Raumspartreppen erhalten Sie in gerader oder gewendelter Ausführung (mit Podest in der Wendung). Durch die wechselseitige Anordnung keilförmiger Stufen wird zum einen Platz eingespart und zum anderen die Auftrittsfläche.